Menü
Die Kräfte der Natur entdecken

Rauhnächte und räuchern-DIe heilige Zeit zwischen den Jahren

Die Rauhnächte waren bei unseren Vorfahren Heilige Nächte. In dieser Zeit wurde nur das Nötigste gearbeitet, gefeiert und wahrgenommen.

Es war die dunkelste Zeit des Jahres und es gab viel Bräuche und Rituale für diese Zeit.

Der Name Rauhnacht entstand aus Rauchnacht, denn in dieser Zeit war es üblich, in Häusern und Ställen zu räuchern.

Manches Brauchtum können wir heute kaum noch verstehen, doch anderes findet auch heute noch Verständnis und Anwendung.

Wir wollen uns den Rauhnächten und ihren alten Bräuchen widmen, mit heimischen Kräutern räuchern und eine Räuchermischung für diese besondere Zeit im Jahr herstellen.

Rauhnächte und Räuchern

13.11.2019, 19:00 bis 21:30 Uhr,

Preis: 12.-€ + 4.-€ Materialkosten

Bitte mitbringen: 1 kleines Schraubglas (ca. 250ml)